Ambulante Dienste für Menschen mit Behinderung in den Landkreisen Ebersberg und Erding


Schulbegleitung

Bildung ist die wichtigste Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft.

Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen fordert daher die vollständige und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in
der Gesellschaft.

Unverzichtbar dafür ist der selbstverständliche, barrierefreie Zugang zum Schulsystem.

Da es in vielen Fällen nicht möglich ist diesen barrierefreien Zugang durch entsprechende Strukturen an den Schulen sicherzustellen, sind Kinder mit Behinderung bei
der Teilnahme am Schulunterricht häufig auf individuelle Hilfe angewiesen, z. B. um sich in der Schule fort zu bewegen, von anderen Gesagtes zu verstehen oder sich
selbst auszudrücken.

Schulbegleitung

hat das Ziel diese individuellen Hilfen zu leisten und die vollständige Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Unterricht in der für den einzelnen optimalen Schulform
zu ermöglichen.

Schulbegleitung erfolgt nach dem Leitsatz: "So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich!"

Die AWO Kreisverband Ebersberg bietet, im Rahmen der ambulanten Dienste für Menschen mit Behinderung, an fast allen Schularten in den Landkreisen Ebersberg und Erding, Schulbegleitung für ca. 40 Schüler an.

Schwerpunkte sind:

Die unterrichtsbetreuende Begleitung erstreckt sich u.a. auf:

  1. Lebenspraktische Hilfestellungen
  2. Einfache pflegerische Tätigkeiten
  3. Hilfen zur Mobilität
  4. Unterstützung im emotionalen und sozialen Bereich
  5. Unterstützung bei der Kommunikation mit den Lehrern und Mitschülern
  6. Vorbeugen von Krisen/ Hilfestellung bei Krisen

Die Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter werden nach professionellen Gesichtspunkten und nur in enger Absprache mit Eltern, Kindern und Lehrkräften ausgesucht.
Auf diese Weise möchten wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten und der betreuenden Person von Anfang an sicherstellen.

Auf eine qualifizierte Aus- und Fortbildung unserer Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter legen wir besonderen Wert und bieten interne Seminare an, die auf die
speziellen Bedürfnisse der verschiedenen Arten von Behinderung eingehen.

Der ständige Erfahrungsaustausch unter den Schulbegleitern wird durch ein regelmäßiges monatliches Treffen gewährleistet.