OHA! - Offenes Haus der AWO in Vaterstetten


Inklusion - Offen für Alle - Menschliche Zuwendung - Kreativität

 

Die Bernsteingruppe:

… mit viel Herz für Menschen mit und ohne Behinderung!

Wir über uns:

Wir sind eine Gruppe von behinderten und nichtbehinderten Menschen, die sich in regelmäßigen Abständen (im Moment einmal pro Monat) zusammenfindet, um gemeinsame Aktionen zu planen und zu unternehmen.

Unsere Ziele:

Hauptziel unserer Gruppe ist es, mehr Solidarität zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu schaffen. In lockerer Atmosphäre erleben Mitglieder ohne geistige und körperliche Einschränkungen einen natürlichen Umgang mit Behinderten, der Berührungsängste abbaut und Hilfsbereitschaft fördert.

Ein weiteres Ziel ist natürlich auch die Förderung von sozialen Kontakten, die innerhalb unserer Gruppe durch gemeinsame Unternehmungen gestärkt werden sollen.
Letztlich ist es unser Anliegen, durch unsere Öffentlichkeitsarbeit, durch die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen und durch die Übernahme von Verantwortung im öffentlichen Raum unseren Teil zum Gemeinwohl beizutragen!

Unsere Treffen:

Die Bernsteine treffen sich in der Regel jeden ersten Freitag im Monat zu einem gemütlichen Beisammensein im „OHA!“, um über die verschiedensten Themen zu diskutieren.
Mittlerweile zählt unsere Gruppe um die 20 Mitglieder. Die Gruppenleitung liegt seit Jahren bei Stephan Larro. Jeder Gast, ob behindert oder nichtbehindert, ist bei uns willkommen! Lediglich die Anfahrt muss selbstverantwortlich organisiert werden, für alles Weitere sorgt die Gruppe intern.
Darüber hinaus verabreden wir uns auch häufig, um gemeinsam Ausflüge zu unternehmen (die aber meist mit einem kleinen Unkostenbeitrag verbunden sind). Zu unseren bisherigen Ausflugszielen zählen unter anderem Biergartenbesuche im Sommer sowie Exkursionen in den Tier- beziehungsweise Wildpark.
Für alternative Vorschläge haben wir natürlich stets ein offenes Ohr!

Kontakt sowie aktuelle Informationen über unsere Bernsteingruppe erhalten sie über die folgende Adresse:

Edith Fuchs
E-Mail: