AWO KINDERHaus Pliening - Aktivitäten 2016/2017

 

Schulwegbegehung der Vorschulkinder

Ein weiterer Schritt unserer Vorschulkinder Richtung Schule ist die Schulwegbegehung. Am Donnerstag, den 13. Juli 2017, kam dafür die Polizei Poing zu Besuch. Die baldigen Erstklässler wurden sowohl theoretisch wie auch praktisch über das richtige Verhalten im Straßenverkehr unterrichtet. Besten Dank der Polizei Poing für die Unterweisung!

Kinder auf der Strasse

 

Besuch bei der Plieninger Feuerwehr

Im Zuge der „TüTaTa-Wochen“ durften die Kinder am 29. Juni 2017 die Plieninger Feuerwehr besuchen. Es wurde die Ausrüstung der Feuerwehrmänner und -frauen gezeigt sowie das richtige Verhalten im Ernstfall erklärt. Das Highlight war jedoch das Erkunden des Feuerwehrfahrzeuges. Danke an Herrn Schiffmann und Herrn Zank von der Feuerwehr Pliening für die Zeit und Mühe!

Gruppenbild vor der Feuerwehr

 

Ballschule vom TC Pliening

Am 26. und 28. Juni 2017 fanden für alle Vier- bis Sechsjährigen des AWO-Kinderhaus im Turnraum die Schnupperstunden der Ballschule des Tennisclub Pliening e.V. statt. Frau Guyot brachte ihre Ausrüstung mit und zeigte den Kindern durch verschiedene Übungen spielerisch den richtigen Umgang mit Schläger und Ball. Vielen Dank an Frau Guyot und den TC Pliening für das Angebot!

Ballrollen in der Turnhalle

 

Die legendäre Vorschulübernachtung

Am Freitagabend, den 23. Juni 2017, war das AWO-Kinderhaus nur für die diesjährigen Vorschulkinder offen, denn die langersehnte Vorschulübernachtung stand an. Nach Eintreffen der Kinder gegen 18 Uhr wurde als erstes das Bettquartier hergerichtet. Derweil schlich ein suchender Pirat im Haus umher, denn dessen Schatz war abhandengekommen. Er bat die Kinder um Hilfe bei seiner Schnitzeljagd. Nachdem der Schatz gefunden war, lockte ein leckerer Grillduft die hungrigen Kinder zurück in den Garten des AWO-Kinderhaus. Zur Erinnerung an die Vorschulübernachtung konnten die Kinder einen Bilderrahmen mit Erinnerungsfotos basteln. Mit Einbruch der Dunkelheit begaben sie sich auf eine gruselige Nachtwanderung. Danach klang der Abend am Lagerfeuer mit Keksen und Kakao aus. Bei oder spätestens nach der Guten-Nacht-Geschichte schliefen alle zufrieden und erschöpft ein. Am nächsten Morgen frühstückten die zukünftigen Schulkinder. Zum Abschluss wurde unter Beifall der eingetroffenen Eltern und Geschwister jedes Kind symbolisch aus dem Kindergarten geworfen. Ein Dankeschön an Frau Müller für den Pirateneinsatz!

Gruppenbild

 

Ein Wochenende nur für Kind und Papa

Für den diesjährigen Vater-Kind-Ausflug war die Anmeldeliste schnell gefüllt. Am Freitagnachmittag, 14. Juli 2017, trafen sich die Kinder mit Ihren Vätern beim Vilstalsee Camping in Steinberg und bauten die Zelte auf. Der kurzzeitige Starkregen und Hagel tat der Begeisterung aller aber keinen Abbruch. Mit Abklingen des Regens konnte der Grill für das Abendessen angeheizt werden. Gemütlich wurden am Lagerfeuer Stockbrot und Marshmallows geröstet.
Am Samstag nach dem Frühstück konnten die Kinder es kaum erwarten, in das Freizeitparadies Bayern-Park zu gehen.

Kinder vor dem Eingang zum Bayernpark

Viel Spaß hatten sie bei spritzigen Wasserabenteuern, rasanten Bahn- und Karussellfahrten, aber auch bei gemütlichen Reit- und Rundboottouren. Der Abend klang mit Stockbrot und Knicklichtern aus. Nach dem Sonntagsfrühstück wurden die Sachen gepackt und am Nachmittag konnte den restlichen Familienmitgliedern ausgiebig berichtet werden.

 

Ausflugstag für Kinderkrippe und Kindergarten

Am Freitag, den 21. Juli 2017, war Ausflugstag im AWO-Kinderhaus. Die Krippe und der Kindergarten starteten am Morgen mit Bussen zu ihren Ausflugszielen. Die Krippenkinder fuhren nach München in den Tierpark Hellabrunn.

Kinder vor der Galswand im Affenhaus

Im Affenhaus drückten sich die Kinder fasziniert die Nasen an der Scheibe platt. Vorbei an den Elefanten ging es weiter Richtung Polarwelt, zu den Pinguinen und Eisbären. Nach einer Brotzeitpause im Schatten der Bäume führte der Weg zu den Nashörnern und Tigern. Gerne wären die Kinder noch länger im Tierpark und vor allem auf dem riesigen Spielplatz geblieben. Aber die Kräfte waren schon sehr aufgebraucht, so dass die meisten Kinder im Bus auch ganz schnell eingeschlafen waren. Umso mehr Energie hatten sie, den Eltern begeisternd vom Erlebten zu erzählen.

Für die Kindergartenkinder ging es mit einem Doppeldeckerbus in den Wildfreizeitpark Oberreith. Auf den Weg durch Wald und Wiesen konnten die Kinder viele verschiedene heimische Wild-, Raubtier- und Haustierarte sehen.

Kinder uaf dem Klettergerüst

Auf dem großen Spielplatz erkundeten sie die Sandgrube mit Wasserbahn, den Maulwurfshügel und die Klettertürme. Mehr Geschwindigkeit gab es auf den Trampolinen und der Seilbahn. An einem schattigen Plätzchen wurde Brotzeit gemacht. Auch für die Kindergartenkinder vergingen die Stunden wie im Flug und dann saßen sie auch schon wieder im Bus zurück ins AWO-Kinderhaus.

 

AWO-Maibaumfest 2017

Nachdem am 25. März 2017 der Maibaum kam, kümmerte sich der Elternbeirat um das Glatthobeln und die erste Lasur des Maibaums. Somit konnten die Kinder mit Ihrer Gestaltung des Maibaums starten. Wenn da nicht die Jugendfeuerwehr Landsham käme und uns den Maibaum klaute.

Gruppenbild

Zum Glück konnte die Rückgabe schnell verhandelt werden. Als Auslöse waren die Mädels und Jungs der Jugendfeuerwehr Landsham zum Fest mit eingeladen. Neben der kreativen Gestaltung des Maibaums waren die Kinder bei der Planung des Festes von Anfang an beteiligt. Sie entschieden, was es zu Essen und Trinken geben soll, und wünschten sich verschiedene Bastelstationen. Während der Vorbereitung gingen die Kindern Weißwürste und Wiener beim Metzger Obermaier sowie Brezn und Semmeln beim Bäcker Tobi bestellen.

Gruppe beim Bäacker

Ebenso wurde unser Bürgermeister Herr Frick besucht, um ihn persönlich eine Einladung für das Fest zu überreichen, welche er gerne annahm.

Kinder beim Bürgermeister

Am Samstagvormittag, den 6. Mai 2017, fanden sich die Familien des AWO-Kinderhauses im Garten ein. Bei herrlichem Wetter stellten wir unseren kinderbunten Maibaum auf. Alle Kinder sangen Lieder und die Zumba®-Kinder übernahmen den Maibaumtanz. An den Bastelstationen wurden Haar- und Armbänder sowie Glupperl hergestellt.

Die Versteigerung der rausgeputzten Reste des alten Maibaums war sehr erfolgreich, sodass sich die Kinder nun neue Kinderfahrzeuge aussuchen dürfen. Dank der großen Unterstützung der Kinder und deren Familien, des AWO Kinderhaus-Teams und des Elternbeirates konnten wir ein sehr schönes Fest bei sonnenverwöhntem Wetter feiern.

Schauen Sie mal vorbei bei uns. Sie werden schon aus der Ferne unseren Maibaum in den schönsten Farben leuchten sehen.

Der Maibaum

 

Suche der bunten Osternester

Bevor der Osterhase in den österlichen Endspurt ging, machte er am Freitagvormittag, den 7. April 2017, einen Abstecher ins AWO Kinderhaus zur Osterfeier. Nach einem reichlichen, von den Eltern zusammengestellten Osterfrühstück, wurde im Turnraum die Ostergeschichte vorgelesen. Es dauerte dann nicht mehr lange, dass die Kinder die Fährte des Osterhasen aufgenommen hatten und auf Nestersuche gingen. Die Krippenkinder wurden auf dem Feld und die Kindergartenkinder im Garten des AWO Kinderhauses fündig.

Kinder sitzen um den Osterstrauch

 

Besuch der Vorschulkinder in der VR Bank

Am Mittwoch, den 5. April 2017, besuchten die Vorschulkinder die VR Bank Pliening. Sie wurden durch das Gebäude geführt und bekamen einen kleinen Einblick in das Bankgeschäft inklusive der Besichtigung des Safes. Zum Ende des Besuches gab es noch kleine Geschenke für die Kinder. Als Dankeschön brachten die Kinder selbst gestaltete Osterbilder mit, welche sie in der Filiale aufhängen durften. Vielen Dank an das Team der VR Bank für die Einladung!

Kindergruppe in der Bank

 

Ausflug zum Piratenspielplatz in Poing

Auf Wunsch der Kinder machte die blaue und rote Gruppe am Freitag, 31. März 2017, einen Ausflug zum neuen Piratenspielplatz in Poing. Nach einer gescheiten Brotzeit im Kinderhaus starteten die Kinder über den Feldweg Richtung Poing. Bei strahlendem Sonnenschein und vielen interessanten Schritten durch die Natur gab es eine Verschnaufpause am, auf dem Weg liegenden, Kletterspielplatz. Danach ging es wieder weiter Richtung Piratenspielplatz. Dort angekommen, wurde alles erkundet und ausgiebig gespielt. Mittags gab es Wiener und Brezn. Noch ein Gruppenfoto auf dem Piratenschiff und dann wurde gegen 13.00 Uhr der Heimweg zum AWO Kinderhaus angetreten. Am Ende des Tages waren alle von der langen Wanderung sehr geschafft, aber glücklich.

Gruppenbild auf dem Spielplatz

 

Der Maibaum ist da…

Für das diesjährige Maibaumfest im AWO Kinderhaus wurde der auserkorene Maibaum am Samstag, den 25. März 2017, von einigen starken Papas gefällt. Nach dem Entästen bedurfte es erst einmal einer deftigen Brotzeit. Unter Feuerwehrbegleitung brachten die Väter den Stamm zu seinem jetzigen Lagerort. Hier werden die Kinder des AWO Kinderhauses ihn künstlerisch verzieren. Ein großes Dankeschön an Herrn Gans für die Maibaumspende, an die Plieninger Feuerwehr für die Unterstützung und an unseren Elternbeirat für die Organisation!

Eltern mit Kinder am Maibaum

 

Bunte Faschingstage

Mit der Faschingsparty am unsinnigen Donnerstag, den 23. Februar 2017, war die fünfte Jahreszeit offiziell im AWO-Kinderhaus eröffnet. In den Tagen zuvor wurde schon fleißig gebastelt und dekoriert. Nun konnten sich die Kinder nach Herzenslust verkleiden. Mit Musik, Tanz und den verschiedensten Bewegungsspielen wurde gemeinsam im Turnraum gefeiert. Das reichhaltige Buffet wartete mit vielen Leckereien auf die Prinzessin mit ihrem Ritter, den Indianer und seinem besten Freund dem Cowboy, den Feuerwehrmann und auf die hungrigen Tiere. Von herzhaft bis süß war für jeden etwas dabei. Danke an alle Eltern für die mitgebrachten Speisen!

Kinderreihe verkleidet


Am Faschingsdienstag, den 28. Februar 2017, nahmen die Vorschulkinder des AWO-Kinderhauses am Plieninger Faschingsumzug teil. In einer Kinderkonferenz haben sich die Kinder für das Motto „Märchenwelt“ entschieden. Der Faschingswagen wurde detailgetreu mit einem großen Turm und der all bekannten Rapunzel in Szene gesetzt. Trotz nassem Wetter hatten alle große Freude mit dem Märchenwagen durch Pliening zu ziehen, die schönen Kostüme vorzuführen und viele Süßigkeiten zu verteilen. Vielen Dank an die Süßigkeitenspender!

Gruppenbild verkleidet

 

Besuch der Vorschulkinder im Zirkus Krone

Am Dienstag, den 14. Februar 2017, fuhren die Vorschulkinder des AWO Kinderhauses in den Zirkus Krone und bekamen eine spektakuläre Show geboten. In der Vorstellung „Kinder machen Zirkus für Kinder“ gab es viel zu sehen. Ein Hund, Pferde und Elefanten führten Kunststücke vor. Mutige Frauen und Männer schwebten an Seilen und machten atemberaubende Saltos durch die Luft. Bei jedem Wurf des Messer-Werfers stockte dem Zuschauer der Atem. Basketballer präsentierten spektakuläre Tricks mit Bällen und ein lustiger Clown brachte zwischendrin die Kinder zum Lachen.

Gruppenbild

 

Nikolausbesuch

Der Besuch des Nikolaus ist nun schon eine Tradition. Am 6. Dezember 2016 versammelten sich die Kinder im Turnraum. Der Nikolaus las aus dem goldenen Buch vor und verteilte seine Gaben. Die Kinder freuten sich sehr und sangen ihm ein vorweihnachtliches Lied. Vielen Dank an Herrn Rösl, der uns auch dieses Jahr wieder mit seinem Besuch viel Freude bereitet hat!

Gruppenbild mit Nikolaus

 

Geschenk mit Herz

In den Gesprächen zwischen den Kindern und Erziehern über St. Martin wurde beschlossen, bedürftigen Menschen eine Freude machen zu wollen. Deswegen nahm das AWO-Kinderhaus an der Aktion „Geschenk mit Herz“ teil. Gemeinsam wurden sehr viele Kartons mit Winteraccessoires, Hygieneartikeln, Süßigkeiten, Spiel- und Bastelmaterialien für bedürftige Kinder gefüllt. Die vielseitigen Geschenke wurden von den Familien aus der Einrichtung gespendet. Am Dienstag, den 22. November 2016, kam ein großer Transporter zum Kinderhaus und holte die vielen vollgepackten Kartons ab. Unsere Kinder halfen fleißig bei der Übergabe. Wir danken allen Familien, die an dieser Aktion teilgenommen haben und hoffen, dass wir einigen Kindern damit eine Freude machen konnten.

Gruppenbild im LKW

 

Halloween-Kürbis-Fest

Erntedank, Halloween und St. Martin – für ein Herbstfest gibt es viele Anlässe. In einer Kinderkonferenz wurden drei Feste in die Auswahl genommen und die Kinder stimmten ab. Die Mehrheit wählte das Halloween-Kürbis-Fest. Die Festvorbereitung war in fester Hand der Kinder, die aktiv und fleißig mitwirkten. Sie gingen zur Metzgerei Holzner und bestellten Wiener, die sie für das Fest auch dort abholten. Bei Tobis Backstube wurden die Brezn gekauft. Die Shoppingrunde führte als letzte Station zum Zehmerhof, wo es alle Zutaten für die Kürbis-Kartoffel-Suppe gab. Neben dem Einkaufen der Lebensmittel kümmerten sich die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen auch um die Dekoration für das Fest und halfen tatkräftig bei der Zubereitung der Suppe mit. Am Donnerstagnachmittag, 17. November 2016, war es soweit. Das AWO-Kinderhaus duftete nach Suppe und empfing die Familien in lichtervoller Dekoration zum Halloween-Kürbis-Fest. Zur Eröffnung führten die Kinder ein Lichtertanz und ein lustiges Fledermauslied auf. Kinderpunsch aus dem Feuerkessel, leckere Kartoffel-Kürbis-Suppe und als Dessert Gruselmuffins rundeten kulinarisch das wunderschöne Fest ab. Vielen Dank an alle, die an diesem Abend gekommen waren und mitgefeiert haben! Ebenso ein Dankeschön an unseren Elternbeirat für die alljährliche Unterstützung bei solchen Feierlichkeiten!

Versammlung um den Feuerkessel

 

Ein Waffel-Café für neue Spielsachen

Am Nachmittag des 12. Oktober 2016 eröffnete das Waffel-Café im AWO-Kinderhaus. Im umdekorierten Turnraum dufteten leckere Waffeln – wahlweise mit Puderzucker oder selbstgemachten Apfelmus. Ebenso wurden Getränke wie Kakao und Kaffee für Erwachsene angeboten. Das Café war so gut besucht, dass ein großer Spendenbetrag eingenommen wurde. Mit dem Erlös werden neue Spielsachen angeschafft. Welche, entscheiden die Kinder gemeinsam. Vielen Dank an alle Besucher und großzügigen Spender!

beim Waffelbacken

 

Oktoberfeststimmung beim Wiesn-Frühstück

Am 29. September 2016 fand wieder unser alljährliches Wiesn-Frühstück statt. Wer Lust hatte, durfte in Tracht kommen. Im Turnraum konnten die Kinder zu den aktuellen Wiesn-Hits tanzen. Gemeinsam schlemmten alle am großen Wiesn-Buffet mit bayerischen Speisen. Vielen Dank an das Elterncatering!

Grupepnbild mit Tracht

 

Gruppenelternabend mit Elternbeiratswahl

Am Mittwochabend, des 28. September 2016, lud das AWO-Kinderhaus Team zum Elternabend ein. Zahlreiche Eltern kamen, um unter anderem den Elternbeirat des neuen Betreuungsjahres zu wählen. Nach abgegebenem Stimmzettel versammelten sich alle in den Gruppen, wo der jeweilige Gruppenelternabend stattfand. Nach einer Vorstellungsrunde berichteten die Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen über den Tagesablauf, gaben Tipps für eine gesunde Brotzeit und beantworteten Fragen der Eltern. Während des regen Austausches auch zwischen den Eltern entstanden die gebastelten Dekorationen für das kommende Wiesn-Frühstück. Danach wurde das Wahlergebnis verkündet. Im Elternbeirat 2016/2017 sind (v.l.n.r.): Lars Orthen (Vorsitzender), Claudia Reiche, Michael Heinrich, Susanne Forthauser, Andreas Gans, Christina Horn, Stephanie Bogner, Carmen Nagy, Sylvana Heymann, Jens Wiemer.

Wir begrüßen den neuen Elternbeirat recht herzlich und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.