AWO KINDERHaus Poing - Aktivitäten 2017/2018

 

Auf den Spuren großer Maler

Passend zum Jahresthema „Große Kunst aus kleinen Händen“ besuchen die Kinder des AWO Kinderhauses die Pinakothek der Moderne in München.
Dort erleben die Vorschulkinder eine Führung zu den Werken von Paul Klee. Schon vorab haben wir in der Vorschule den Künstler kennengelernt und unter anderem mit einer „Reise des Filzstiftes“ auch seine Werke und deren Entstehung kennen gelernt. Nachdem wir nun die Bilder auch in Echt gesehen haben, dürfen wir selber noch künstlerisch tätig sein.
Die nächstjährigen Vorschulkinder durften die Tierwelt in der Pinakothek erforschen. Hier gab es bei vielen Künstlern was zu entdecken. Ganz genau haben wir den „Mandrill“ von Franz Marc studiert und nachgestellt, in welcher position der Affe dargestellt wurde...das war gar nicht so einfach! Ganz schön anstrengend so ein Künstlerleben! Und da wir dann eh auf die S-Bahn warten mussten, haben wir den Ausflug gleich mit einer Eis-Pause ausklingen lassen :-)

Wir bedanken uns bei den Mitarbeiterinnen vom MPZ (Museumspädagogisches Zentrum) für die altersgerechte, einfühlsame und sehr sympathische Führung unserer Kleinen. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht! Ein Tag im Museum, den wir bestimmt mal wiederholen.

GruppenbildIn der AusstellungEin Bild wird erklärtAuf dem Boden sitzend wird etwas erklärtBild wird erklärtKopfüber ein Bild anschauenGruppenbild

 

13. Februar 2018 – Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr im AWO-Kinderhaus

4 Tage lang dauerte der Einsatz! Unterstützt wurden die Einsatzkräfte aber zum Glück von ettlichen Piraten, Rittern, Prizessinnen, Erbeeren, Einhörnern und und und….

Ja, der Fasching war eine riesen Sache für die Kleinen und die ganz Kleinen im Kinderhaus. Zum Auftakt des wilden Treibens gab es am Donnerstag die große Faschingsparty unter dem Motto: All-areas-open! Die große Party, mit Spielen und Musik, fand in der Turnhalle statt, drei Gruppenräume waren für Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten reserviert und im extra deklarierten „Speisezimmer“ bogen sich die Tische unter einem grandiosen Buffet. Mit strahlenden Augen marschierten die Kinder an diesem Tag nach Hause und waren schon ganz gespannt auf die kommenden Tage.

Kinder in der Turnhalle verkleidet beim Feiern

Am Freitag ging es gleich weiter. Die Kids hatten die Möglichkeit, in ihren Verkleidungen nach Lust und Laune in ihren Gruppen zu spielen oder es in der Turnhalle bei Musik und Partyspielen wilder laufen zu lassen. Ein weiteres Highlight wartete am Montag im Zuge der „Pyjama-Party“ auf die Kinder: die Turnhalle wurde in ein „Kino“ verwandelt mit Film und Popcorn satt. Zum Abschluss des bunten Treibens konnten sich die Kinder am Dienstag noch einmal verkleiden und in der „Bewegungsbaustelle“ u.a. mit Glitzer-Zuckerwatte das Ende des Faschings feiern.

4 Tage Fasching, Musik, Spiele, Tanz und Trubel. Da geht unser herzliches Dankeschön an das engagierte Team, das diesen Fasching zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Ein weiteres Dankeschön geht an die vielen Eltern, die mit viel Mühe und Liebe das sagenhafte Buffet am Donnerstag gezaubert haben.

Eva Stahl, für den Elternbeirat der Kindertagesstätte AWO-Birkenallee

 

Das ist los im neuen Kinderhaus-Jahr

Wir begrüßen alle neuen und alten Gesichter im AWO Kinderhaus. Die Eingewöhnungsphase ist so gut wie abgeschlossen und alle Kinder und Familien haben sich gut im Kinderhaus eingelebt.

Nachdem während der Eingewöhnungsphase die Gruppen mehr geschlossen waren, um den Kindern Zeit und Ruhe zum Ankommen und zum Zurechtfinden zu geben, nutzen inzwischen alle wieder die offenen Spielbereiche und treffen sich gruppenübergreifend zum Spielen im Flur, in der Turnhalle und im Garten.

Auch die Eltern waren bereits fleißig und haben am Dienstag, den 26.9.17 den neuen Elternbeirat gewählt:

Elternbeirat2017

Reinke Sven Isermann, Patricia Baumann, Tom Jenssen, Claudia Jelitsch, Norbert Eder, Cornelia Taylor, Katharina Eichhorn und Eva Stahl.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns nochmal ganz herzlich beim bisherigen Elternbeirat für das Engagement bedanken. Wir gratulieren dem neu gewählten Elternbeirat recht herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Euch.

Beim anschließenden Gruppenelternabend konnten sich die Eltern kennen lernen und bekamen einige Infos und Berichte aus dem Gruppengeschehen.

Passend zum Jahresthema „Große Kunst aus kleinen Händen – Bunt durch´s ganze Jahr im ASO Künstlerhaus“ durften die Eltern für ihr Kind eine kleine Leinwand gestalten, die dann im Gruppenraum zu einem großen Ganzen zusammengefügt wird. So konnten einerseits die Eltern eine Idee bekommen, was ihre Kinder mit dem Thema so anstellen im kommenden Jahr und andererseits haben die Kinder immer ein Andenken an Mama und/oder Papa im Gruppenraum, das vielleicht über die ein oder andere Träne hinweg hilft oder auch zu einem künstlerischen Fachgespräch anregt.

Viel haben wir vor in diesem Kinderhaus-Jahr:

Wir starten mit dem Wiesnfrühstück, feiern das Kartoffel-Kürbisfest, wandern mit den Laternen zum St. Martinslied, treffen uns im Advent zu einer Weihnachts-Künstlerwerkstatt, besuchen das Kindertheater in München, fachsimpeln in der Pinakothek und probieren viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten mit Leinwänden, Schuhkartons, Wolle, Naturmaterialien, und ganz viel mehr.

Das Jahr abschließen möchten wir mit einer Vernissage und einer Versteigerung unserer Kunstwerke an unserem Sommerfest im Kinderhaus.

Mit vielen Ideen gewappnet freuen wir uns nun auf ein schönes Kinderhaus-Jahr mit Groß und Klein.

Das AWO Kinderhaus-Team