AWO Kinderhaus Vaterstetten an der Carl-Orff-Straße -
Aktivitäten 2017/2018

 

Liebe Internetbesucher/Innen

Herzlich Willkommen im Kindertagestättenjahr 2017-18

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns durchs Jahr begleiten werden........................

Ihr Team vom
AWO-Kinderhaus
Carl-Orff-Str. 85591 Vaterstetten

Ein Neues Kindergartenjahr beginnt.............

Am 04.September beginnen 37 neue Bienen- Bären- Katzen- und Mäusekinder sich „Ihren“ Kindergarten zu erobern.
Ebenfalls starten in der Rasselbande insgesamt 8 neue Krippenkinder.
Auch unsere neuen Kolleginnen beginnen mit der Eingewöhnung und wir hoffen, dass sich alle schnell einleben.

„Herzlich Willkommen“

Häufig ist es das erste Mal, dass sich das Kind von seiner Familie jeden Tag für einige Stunden löst und eigene Wege in einer neuen Umgebung geht. Auch für Eltern deren erstes Kind in den Kindergarten oder in die Krippe kommt, ist es eine neue Erfahrung, dass nun auch weitere Personen an der Erziehung ihres Kindes beteiligt sind. Diese erste Zeit in der Kita ist verbunden mit starken Gefühlen, Unsicherheit und manchmal auch Stress für die „Neuankömmlinge“

 

Sommerferien

Das Jahr ist wie im Flug vergangen und am Freitag 27. Juli steht die endgültige Verabschiedung an.
Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Interesse und wünschen Ihnen allen einen schönen Sommer.

Unser Kinderhaus ist vom 06. August bis einschl. 27. August geschlossen.

 

6. Juli 2018 Übernachtungsfest mit den Kindern die unser Haus verlassen…...

Ganz unter dem Motto „Indianer“ stand dieser Freitag. Nach dem Vorbereiten des Indianerlagers trafen sich alle Stämme zum Pau wow (Indianertreffen) in der Halle. Nach der Begrüssung wurde die Aufgabe des Häuptlings erklärt und auch warum er so viele Federn hat.

Sitzkreis auf dem BodenKinder reichen die Friedenspfeife rum

Im Anschluss wurde die Friedenspfeife betrachtet und mit jedem Stammesvertreter auch „geraucht“.
Beim Anschließenden „Powertrommeln“ wurde der Friede besiegelt............................................ .. und Freudentänze aufgeführt.

beim Tanzen

Das macht natürlich hungrig….......................................................................................................Und als die Schatzkarte so viele Fragen aufwurf, wurde es richtig spannend.

am Tisch beim EssenZeigen der Schatzkarte

… Ratlosigkeit, oder gehts da lang????
Wir waren richtig, denn es gab viele Hinweise und sogar Aufgabe zu erledigen….

Kidner zeigen mit den Fingern wohinGruppe vor dem Maibaum

Wo ist der Schatz??????? Versteckt unter Steinen… Hurra… Wir haben Ihn gefunden...

Die SchatztruheGgruppe um die Truhe herum

Ausgelassen wurde im Anschluss noch ein bischen getobt…................................................... … um sich dann fertig fürs „Lager“ zu machen..

Fussballspielenbeim Zähneputzen

Als zweite Überraschung gab es noch eine Folge von Shaun das Schaf für alle im Schlafannzug bevor es dann ab ins Bett ging. Gute Nacht...

in den BettlagernAm Tisch sitzend

Am nächsten Morgen wurde dann das Geheimnis des Schatzes gelüftet, bevor die Eltern mit dem Frühstück kamen und alle gemeinsam den Abend in gemütlicher Runde reflektierten.
Es war ein schönes Fest!

 

03.07. Ausflug in den Tierpark mit allen Kindern

Ein Ausflug ist immer eine schöne Sache und aufregend, wenn man mit dem Bus wegfährt. So wird dann nach der Ankunft ersteinmal tüchtig Brotzeit gemacht, um für die Erkundungen gewappnet zu sein.

Brotzeitmachen an den Sitzbänken

Die Schlangen und Reptilien hatten es den Kindern angetan….

Krokodile im TerrariumSchlangen

Bei den Elefanten konnten wir sogar drei auf einmal sehen…..

vor dem Elefantenhausauf dem Weg

.. und weiter gehts bis zu den Pinguinen, bei denen ersteinmal Mittagspause gemacht wurde.....Nach einer ziemlich großen Runde musstenatürlich auch der Spielplatz inspiziert und ausprobiert werden.

vor der Pinguin-Halle

Gott sei Dank gab es dort einen Kiosk, so dass wir uns alle bei einem Eis erfrischen konnten.....Auf dem Rückweg konnten wir sogar alle beiden Tiger entdecken...

zusammensitzen zur Zwischenmahlzeitein Tiger

und als Abschluss noch ein Gruppenfoto machen. Es war sehr schön, aber auch anstrengend, so dass manche Entdecker gleich im Bus einschliefen!!

Gruppenfoto

 

28.6. Volksfesteinzug wurde wegen Dauerregens abgesagt

 

26.06. Schultütenbasteln

Erstmals trafen sich am Abend viele fleissige Bastler/Innen um für Ihr Kind eine Schultüte zu gestalten. Die Stimmung war arbeitsam und konzentriert……

Eltern beim Tütenbasteln

..so dass es am Ende lauter strahlende Gesichter gab und das Ergebnis stolz präsentiert werden konnte.

20.06. Elternabend Neue Kinder Krippe

 

19.6 Elternabend Neue Eltern Kindergarten

 

16. Juni 2018 Familienfest Zirkus Carl-Orff

Ganz im Zeichen der Partizipation stand das diesjährige Familienfest. Es standen drei Themen in der engeren Auswahl und während das Team sehr stark zu Fussball tendierte, fiel die Entscheidung der Kinder ganz klar zu Gunsten von Zirkus aus. Mit klaren Vorstellungen, wie sie das Thema umsetzen möchten, begannen die Planungen…….

Der Dompteur

… und dann kam der große Auftritt….

Hereinspaziert und herzlich Willkommen! Der Dompteur mit seiner Tigergruppe startet gleich durch….

Als Tiger verkelidet auf den HockernSpringen durch den Feuerreifen

Eine Tolle Nummer sogar mit Feuerreifen…..

Im Anschluss daran präsentiereten die Seiltänzer/innen einen waghalsigen Balanceakt

Seiltänzerinnen

Als Abwechlung gab es eine tolle Zaubernummer….

Zauberer bei der Arbeit

„Who let the dog`s out?“ Sehr gut dressierte Hunde zeigten Ihr Bestes

verkleidet als Hunde auf der Matte

Anmutige Tänzerinnen zeigten tolle Übungen.................................................................................................Die Clowns sorgten für Auflockerung und Heiterkeit

Tanzende mit Papierschlagen

Und die Turnergruppe beendete die Vorstellung unter großem Applaus.

Turnen auf der Matte

Die Kinder waren sehr stolz, dass „Ihr“ Fest so toll ankam und alle dabei so viel Spaß hatten.

An dieser Stelle nochmals ein „Herzliches Dankeschön“ an alle sichtbaren und unsichtbaren Helfer sowie an das Vaterstettner Saxofonensemble unter der Leitung von Lesch Zadlow für die musikalische Untermalung!

 

22.05. Ferienbetrieb gemeinsamer Morgenkreis im Turnraum

….. Wir hatten einmal im Garten eine Kräuterspirale….. leider ist sie schon etwas in die Jahre gekommen und die Kinder haben sie als Baustelle und für „archäologische“ Ausgrabungen zweckentfremdet. Nach einer Gesprächsrunde mit den „Arbeitern“ wurde klar, welche Ausrüstung hierfür benötigt wird. Endlich war sie geliefert und wir konnten beginnen……...

Im Turnraum mit den BaustellenutensilienAuf dem Weg zur Baustelle

Besprechung und einführung beim gemeinsamen Morgenkreis... ..................................................Aktivierung der Ausrüstung...

auf der BaustelleSteine schleppen

...und los gehts… Schwerarbeit…................................................................................................................konkrete Planungsgespräche

Baustelleschild

und natürlich Absicherung der Baustelle mit dem besten Schild!!!!

 

03.05.2018 Neubepflanzung unseres Hochbeetes durch die Edekastiftung

Seit letztem Jahr nehmen wir am Projekt „Gemüsebeete für Kids“ teil. Die Patenschaft für dieses Projekt hat Edeka Janesch aus Eglharting vertreten durch Frau Kremer übernommen. Ausgerüstet mit frischer Erde, Pflänzchen und Samen begannen zwei Gärtnerinnen das Projekt sehr Kindgerecht aufzubereiten.
Es wurde gegraben, eingesetzt und gegossen. Fachmännisch ausgerüstet mit Gartengeräten und Schürzen legten die Kinder los.

Alle stehen um eine große Kiste herumFrau erklärt den Kindern etwas

Das Gemüse wurde bestimmt, die Pflänzchen erklärt und wissenswertes über Kräuter gelernt...

Dann gings weiter…. pflanzen...............................................................................................................................gut gießen..

Beim AnpflanzenBeim Gießen

Gruppenbild

Zum Schluss noch ein Gruppenbild mit Frau Cremer, den Gärtnerinnen und unseren stolzen, geprüften Kindern. Der gefüllte Obst und Gemüsekorb wurde dann am nächsten Tag eingehend betrachtet und alles durchprobiert.

 

02. 05.2018 „Lucky Dogs“ bei uns im Garten

Frau Dr. Dusy-Färber hat den Kontakt zur Hundeschule unter Leitung von Anja Mack ( ebenfalls Tierärztin und Hundetrainerin) hergestellt.
Zusammen mit den kinderlieben Hunden hat sie den Vorschulkindern anhand spielerischer Übungen ein paar Tipps und Verhaltensregeln mit auf den Weg gegeben. Dies soll helfen eine gute Vertrauensbasis zu Hunden zu schaffen , ohne dabei die natürliche Vorsicht den Tieren gegenüber zu verlieren.

Frau mit HundenKind streichelt Hund

Vorstellen….......................................................................................................................................................... Kennenlernen

3 Kidner stehen vor einem Hund mit FrauGruppenbild beim Streicheln

Spielen..................................................................................................................................................................................................... Streicheln

Als Abschluss hielt Frau Mack hielt auch für jedes Kind noch einen kleinen „Verhaltensratgeber“ bereit . Ein herzliches Dankeschön für dieses tolle Erlebnis an Frau Dr. Dusy-Färber und Frau Mack. Frau Mack hielt auch für jedes Kind noch einen kleinen „Verhaltensratgeber“ bereit.

27.04.2018 Teamfortbildung – Kinderhaus geschlossen.

26.04.2018 Boys-Day bei uns im Haus

Unter dem Motto „Boys-Day – neue Wege für Jungs“ nahm ein Schüler der 5. Klasse bei uns im Haus daran teil, um sich aktiv mit dem Berufsbild des Erziehers auseinanderzusetzen.

Am Tisch sitzendDraussen im Garten beim Fussballspielen

 

17.04.2018 Vorschulausflug ins Museum

Für viele Kinder war es die erste S-Bahnfahrt und so begann der Tag gleich mit einem Abenteuer.

Endlich angekommen, mussten wir uns ersteinmal stärken….. bevor unsere „Nachwuchsforscher“ ans Werk gehen konnten

Gruppe bei der BrotzeitKind schaut ins Mikroskop

Professionell vorbereitet von Frau Dr. Monika Schröder konnten sich alle ganz in ihre Aufgaben vertiefen.
Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz..

Beim Sortieren der SteineSich selbst hochziehen am FlaschenzugBeim Rohrverlegen

16.04.2018 Büchereiführerschein

Schon eine große Tradition ist der „Büchereiführerschein“ der Vorschulkinder. An zwei Terminen lernen die Kinder den Umgang mit den Ausleihmedien kennen und finden sich in der Bücherei zurecht.

Erwachsene erklärt Kinder, die im Kreis sitzen, etwasKinder strecken die Arme hoch

Natürlich kommt der Spaß auch nicht zu kurz

Tisch mit Sachen draufTisch mit Schild "Station 2"

Beim zweiten Termin wird das „Erlernte“ in Form einer Büchereiralley nochmals vertieft.

Tisch mit Schild "Station 3"
Kind hält Zettel hochAlle halten ihre Zettel hoch

„Geschafft“

 

13.04.2018 Wir haben ein Bällebad

Endlich… nachdem unser „Behelfskarton“ nicht sehr stabil war, wussten die Kinder sehr schnell was sie wollten: Ein großes stabiles Bällebad, mit viel Platz.
Durch eine großzügige Spende der Raiffeisenbank München Land konnte der Wunsch der Kinder in Rekordzeit umgesetzt werden. Wir sagen nochmals DANKE!

Im Bällebad mit Beleuchtung

 

12.04.2018 Die Schneckensaison ist eröffnet

Endlich wird es wieder wärmer und wir machen uns Gedanken zu unserem Hochbeet. Was ist wenn die Schnecken alles fressen….?

Schnecken beim Salatfressen

Liebevoll eingesammelt und mit dem restlichen Mittagssalat gefüttert, werden sie von unseren Kindern kurzerhand umgesiedelt….

 

10. April Wir fahren in den Osterhasenwald

Uups….. die Osterferien sind vorbei und wo war der Osterhase im Kindergarten?
Nicht da, weil ja Ferien waren…
Also machen wir uns auf die Suche nach ihm und fahren alle in den Wald...

Gruppe im Wald beim Brotzeitmachen

..erst mal Brotzeit machen, damit wir fit zum Suchen sind…..

3 Kinder im WaldKind mit Geschenk

… Den Osterhasen haben wir nicht gefunden… wir waren wohl zu laut…... ...............................................aber… er hat uns etwas dagelassen

Danke, dann können wir ja noch ein bischen spielen...

Auf einem Kletterseil

Wir haben ein neues Maskottchen………

Darf ich vorstellen, ich bin Carlo.
Ich bin 20 Jahre alt und mein Lieblingsplatz ist das Büro

Maskottchen Carlo

Mein Name stammt von Carl-orff ab, wie unser Kinderhaus Deshalb nennen mich alle Carlo !!!
Mit meinen Großen Ohren kann ich gut zuhören und mir auch alles merken

Maskottchen Carlo

Deshalb unterstütze ich die Kinder bei den Kinderkonferenzen und bei den Abstimmungen.

Maskottchen im Kasten

Aber auch sonst bin ich immer im Büro und helf mit, wenn ich gebraucht werde.

Kind klebt Zettel an

 

Tag der offenen Tür am 23.02. 2018

Nach der erfolgreichen Prüfung zum Kindergartenführer erwarteten unsere Kinder in Dienstkleidung unsere Besucher um die Gäste durchs Haus zu führen.

Gruppenbild mit UrkundenKindergruppe verkleidet

…….. zur Bewegungsbaustelle ….................................................................................................................….. zum Kinderschminken

BewegungsbaustelleTisch mit Schminkutensilien

und zur Stärkung in die vom Elternbeirat organisierte Cafeteria.

Buffet

 

Faschingsparty im ganzen Haus am 08.02.2018

verkleidete Kinder laufen im Kreisverkleidete Kinder laufen im Kreis

Auch unsere Praktikanten vom Gymnasium waren mit von der Partie als ausgelassen gefeiert wurde.

 

Der Zauberer besucht uns am 06. Februar 2018

Der Tisch des ZauberersDer Zauberer vor den Kindern auf der Bühne

Alleine oder mit tatkräftiger Unterstützung aus dem Publikum bescherte er uns einen „Zauberhaften“ Vormittag.

Der Zauberer vor den Kindern auf der BühneDer Zauberer vor den Kindern auf der Bühne

 

Experimente mit Frau Schröder ab 29. Januar 2018

Kidner im Kreis am Tisch beim experimentierenKind mit Wasserschüssel experimentiert

Als ehrenamtliche Unterstützung bietet Frau Schröder für die Vorschulkinder „Naturwissenschaft“ zum anfassen an.

Kinder mit Wasserschüssel experimentierenKinder am Tisch mit Stiften und Scheren

 

Pyjamaparty am 24.01.2018

Der Fasching wird aufgeweckt….

Kinder liegen auf dem BodenKinder stehen auf dem Haufen

Nach einer gute-Nacht-Geschichte wird ersteinmal mit Morgengymnastik gestartet...

Kinder machen GymnastikKinder machen Gymnastik

….. und sich anschließend bei einem leckeren Frühstücksbuffet gestärkt.

Büffet

 

Epiphanie am 08.01.2018

Kinder als 3 Könige verkleidet tragen etwas vorKinder packen die Geschenke aus

Traditionell bringen die drei Könige die Geschenke für die Gruppen

Kinder packen die Geschenke aus

auspacken macht Spaß…
Was ist denn das?

 

Ein neues Jahr beginnt…..

Turbulent ist das Jahr 17 zu ende gegangen und genau so auch wieder gestartet: Blitzlichter der vergangenen Zeit.

Nikolaus in Krippe und Kindergarten am 05./06. Dezember 2017

Nikolaus lies den Kindern etwas vor2 Kinder tragen einen Korb mit kleinen Säcken
Das goldene Buch…............................................................................................................................ ...oh, er hat uns etwas mitgebracht

Nikolaus verteilt Gaben
… Danke lieber Nikolaus

 

Weihnachtsschmuck Raiffeisenbank

Unsere Kinder haben Weihnachtsschmuck gebastelt und eine Vertretung jeder Gruppe gab die Sachen in der Geschäftsstelle Baldham ab. Symbolisch wurden die Sachen den Kindern abgekauft und der Erlös an die Tafel gespendet. Danke für dieses soziale Engangement. Darüberhinaus erhielt jeder fleissige Bastler eine kleine Überaschung!

Kinder halten in der Bank Geschenke in den HändenGruppenbild

 

Christkindlmarkt am Reitsberger Hof

Unser Elternbeirat gab alles und hat für unser Kinderhaus über 700€ erwirtschaftet. Dies wird für die Gartengestaltung der Krippe verwendet. Vielen Herzlichen Dank.

Stand vom Kinderhaus3 Eltern am Stand

 

30.10. Schließtag

 

25. 10. Besuch der Vorschulkinder

Traditionell besuchen uns ca 6 Wochen nach dem ersten Schultag unsere „Ehemaligen“, um von ihren neuen Erfahrungen zu berichten.

Kinder sitzen auf dem Boden - einer liest was vorKidner am Tisch machen Faxen

Stolz werden die Hefte präsentiert, von den Lieblingsfächern erzählt....................aber auch bei Plätzchen und Muffins mit den alten Freunden viel gelacht!

 

24.10. Gruppenelternabend mit Vorschulelternabend

Am Abend waren alle Eltern zu einem ersten Elternabend für ca 1 Stunde in Ihre Gruppe eingeladen. Nach Austausch, vielen Infos und einer vergnüglichen Diashow gab es im Anschluss einen reinen Infoteil nur für die Eltern der Vorschulkinder. Die Vorbereitung auf die Schule, rechtliche Grundlagen und Einblick in die Projekte unserer Vorschulkinder rundeten den Abend ab.

17.10. Elternbeiratswahl

Unsere Elternvertreter für das Kita Jahr 2017/18


von links: Melanie Flenker, Nadja Haller, Dieter Lorenz, Bianca Steinmüller, Elisabeth Weiß, Birgit Limmer, Katja Turner-Gürtler, Elisabeth Reitsberger, Marianne Kramer, Daniela Vichos

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

10.10. Herbstbuffet mit Eltern

Buffet Buffet

Wie jedes Jahr zur Herbstzeit, wird in den Gruppen fleißig gebacken…..
Grund hierfür ist das erste gemeinsame Frühstück von Eltern und Kindern im Kindergarten.
Nach einer kurzen Einstimmung mit Herbstliedern in der unteren Halle wurde im Anschluss, geschlemmt, sich und die Freunde des Kindes näher kennengelernt und weitere Kontakte geknüpft.

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die das Frühstücksbuffet mit vielen Leckerein vervollständigten.

 

6.10. Laternenausstellung

Es fällt schwer, jetzt schon ans Laternenbasteln zu denken, aber nach der Eingewöhnungszeit läutet die Laternenausstellung den ersten Schritt der Öffnung ein: Es werden für das St. Martinsfest vier verschiedene Laternen angeboten und leuchtend in einem abgedunkelten Raum vorgestellt. Jedes Kind entscheidet sich in einer geheimen Wahl für ein Modell, unabhängig in welcher Gruppe dieses gebastelt wird. Jedes Kind flüstert hierzu seine Auswahl einer Erzieherin ins Ohr, die diese notiert. Neu in diesem Jahr ist die „Laternenwerkstatt“, da viele Kinder bereits eine oder zwei Laternen zu Hause haben. Auf Wunsch der Kinder, dürfen sie diese mitbringen und statt einer neuen zu basteln, die alte wieder flott machen Der Schwerpunkt hierbei liegt im Akzeptieren und Einhalten von Gesprächs- und Abstimmungsregeln. Das Kind lernt unabhängig und unbeeinflusst durch sein Umfeld, eine eigene Entscheidung zu fällen und dazu zu stehen. Dies ist der erste Schritt in eine andere Gruppe um beim Basteln nebenbei auch beobachten zu können……

Kinder sitzen im Kreis auf dem Boden

 

05.10. Besuch im OHA! Hänsel und Gretel im Märchenwald

Freudig folgten unsere mittleren und Großen Kinder der Einladung von Frau Fuchs ins OHA! Präsentiert wurde das Theater „Hänsel und Gretel im Märchenwald“.

Gruppenbild2 Menschen vor der Leinwand

Gespannt verfolgten die Kinder, das Abenteuer, das sich durch die gängisten Märchen spielte. Mit Hilfe von Beamer und Verstärker, sowie den verschiedensten Verkleidungen und Requisiten

verkleidet mit Gitarre in der HandErwachsener steht vor den Kindern

wurden die Kinder animiert mitzumachen...........................................................................................und selbst ein Teil des Theaters zu werden

Kidner und Erwachsene vor der Leinwandalle Kidner tanzen

…..was allen sichtlich Spaß machte.

Ein herzliches Dankeschön für diesen kurzweiligen Vormittag.

 

27.09.2017 Wir gehen zum Apfelsaftpressen

Kinder sitzen am Tischbeim Äpfel sammeln

Als erstes gabs Brotzeit zur Stärkung um für die Arbeit gerüstet zu sein...............................................................Bäumchen schüttel Dich…..

Kind zeigt einen Apfel

Juhu… Ich hab einen….............................................................................................................................Muss mal probieren, ob er auch gut ist……...

Kinder füllen die Körbe mit Äpfel

Langsam füllen sich die Körbe….............................................................................Jetzt gehts los….Quirin Reitsberger erzählt einiges wissenswerte rund um den Apfel...

Äpfelwaschanlagebei der Presse

Noch schnell waschen…................................................................................................................................ und Lage für Lage füllt sich die Presse

jetzt können wir endlich probieren...Lecker!.....................................................................................Als Abschluss wird noch ausgelassen auf dem Spielplatz getobt.

Ein herzliches Dankeschön an Quirin Reitsberger für seine Zeit. Ein besonderer Dank gilt auch der Familie Bayerlein, die sich zu unseren Baumpaten ernannt hat und sich um die Apfelbäume im Eingangsbereich kümmert. In einer fleissigen Aktion haben sie 92 kg Äpfel gepflückt, die wir zu Saft verarbeiten konnten.

 

22.09.2017 Weltkindertag

Leider liegen Freude und Leid oft sehr nah beieinander.
Wir denken, dass gerade in der aktuellen, für uns alle eine herausfordernde Situation, ein Gedenken und Wohlwollen für die Kinder in aller Welt ein besonderes Zeichen setzt.
Deshalb beteiligen wir uns an der ökumenischen Andacht, die bei einem Gedenkstein auf dem Vaterstettener Friedhof für die Kinder dieser Welt und auch die sogenannten „Sternenkinder“ stattfand. Gerade als Kindertageseinrichtung ist es uns wichtig, auch auf andere Gegebenheiten aufmerksam zu machen, denn die Kinder dieser Welt sind unsere Zukunft! Gemeinsamer

Musikalischer Auftakt...

Gruppenbild

Die Kinder schmücken die Bäume mit selbstgebastelten Schutzengeln für die Kinder in aller Welt!

Kinder hängen Engel am BaumEngel hängen am BaumStillleben

 

15.09.2017 „O zapft is“

Nach einer kurzen Reise in die Historie der Wies'n zogen 96 Kinder fesch in Dirnd'l und Lerhosen auf ihren „Festplatz“. Eine Delegation der einzelnen Gruppen übernahm dann das anzapfen und testen der ersten „Maß“. Im Anschluss wurde ausgelassen getanzt und ordentlich Brotzeit gemacht.

Kinder gehen im KreisKidner zeigen etwas
Einzug der Gruppen…...........................................................................................................................................Vorstellung der Delegationen….

Kinder beim anzapfen eines FassesKinder beim einschenken
„O zapfn“…......................................................................................................................................................................„Jetzt laffts…...

Trinkenbeim tanzen
und…. Ladies first…..............................................................................................................................................jetzt wird ausgelassen getanzt……….

 

12.09.2017

Der erste Schultag für unsere ehemaligen Kindergartenkinder. In jeder der Schulen begleitet eine Erzieherin diesen neuen Lebensabschnitt.