Fotalia-Bilder

Café Familia

Der AWO Kreisverband Ebersberg e.V. hat zum 01. Januar 2020 die Trägerschaft des Café Familia in Markt Schwaben übernommen.
Während der Schulzeiten ist unser Café Familia dienstags von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Eltern können darin eine Auszeit vom Alltag nehmen und sich in der beruhigenden Gewissheit unterhalten, dass ihre spielenden Kinder – anders als in normalen Cafés – hier niemanden stören. Der sonnige Raum im Erdgeschoss des Jugendzentrums ist dafür ideal geeignet. Bei passendem Wetter ist auch die Terrasse an der Südseite geöffnet.

Jugendzentrum „Blues“Jugendzentrum „Blues“ | Foto: Dullnig

Das Café Familia ist ein offener Ort der Begegnung. Hier finden alteingesessene wie zugezogene Mütter und Väter nachbarschaftliche Aufnahme, neue Bekannte und Anregungen für ein aktives Familienleben. Bei Bedarf erhalten sie auch Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe. Auf die jüngsten Gäste warten viele Spielsachen.

Dazu gibt es kostenfrei Kaffee, Tee und Mineralwasser. Einige Frauen backen für das Familiencafé Kuchen, weitere Bäcker/innen werden noch gesucht. Ebenso gefragt sind zusätzliche Helfer/innen, die an der Verwirklichung des sozialen und familienfreundlichen Konzeptes mitwirken möchten.

Unsere Angebote für Kinder und Familien sind nur durch Spenden möglich. Wenn auch Sie unsere Projekte unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über eine Spende an:
AWO Kreisverband Ebersberg e.V.
IBAN: DE26 7002 0500 0006 8173 00
BIC BFSWDE 33 MUE
Bank für Sozialwirtschaft München
Verwendungszweck: Cafe Familia
Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie bitte bei der Überweisung Ihre Anschrift mit an.

Wenn Sie im Café mithelfen oder für unsere Gäste Kuchen backen könnten, schreiben Sie uns: @-Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Café Familia!

Öffnungszeiten:
Dienstag von 15 bis 18 Uhr
Donnerstag von 9 bis 12 Uhr
(außer in den Schulferien)

Adresse: Jugendzentrum „Blues“, Am Erlberg 2 (blaues Haus neben dem Bauhof)

Das Café Familia wird durch Spenden finanziert sowie von der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) des Landkreises Ebersberg gefördert. Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Unterstützerinnen!

logos-ebe-kiko-bund