AWO KINDERHAUS

„an der Carl-Orff-Straße“

Vaterstetten

AWO Kinderhaus „an der Carl-Orff-Straße“
Carl-Orff-Str. 83
85591 Vaterstetten
Tel. 08106 899 203
Fax 08106 899 204

Leitung: Veronika Graßl @-Kontakt

Unsere Seiten:
Konzeption

Öffnungszeiten
Mo – Fr » 07.15 – 16.00 Uhr

Kernzeit
Krippe » 08.00 – 12.00 Uhr
Zwischen 8.30 – 11.45 Uhr kann ihr Kind weder gebracht noch abgeholt werden.
Bringzeit ist bis 8.30 Uhr, Abholzeit ab 12.00 Uhr.

Kiga » 08.00 – 13.00 Uhr
Zwischen 8.30 – 12.45 Uhr kann ihr Kind weder gebracht noch abgeholt werden.
Bringzeit ist bis 8.30 Uhr, Abholzeit ab 12.45 Uhr.

Betreuungskosten

Krippe

Stunden     € monatlich
3 – 4      270,00
4 – 5      300,00
5 – 6      330,00
6 – 7      360,00
7 – 8      390,00
8 – 9      420,00
8 > 9      450,00

Kiga

Stunden     € monatlich
3 – 4      110,00
4 – 5      121,00
5 – 6      132,00
6 – 7      143,00
7 – 8      154,00
8 – 9      165,00
8> 9      176,00

warmes Mittagessen pro Portion: 3,20 Euro (Kiga)
warmes Mittagessen pro Portion: 1,60 Euro (Krippe)

UNSERE TERMINE

UNSERE AKTIVITÄTEN

2019 - 2020

HERZLICH WILLKOMMEN IM KINDERHAUSJAHR 2019-20

Wir freuen uns, wenn Sie uns durchs Jahr begleiten werden……………………

Ihr Team vom
AWO-Kinderhaus
Carl-Orff-Str. 85591 Vaterstetten

EIN NEUES KINDERGARTENJAHR BEGINNT………….

Am 02.September beginnen 18 neue Bären- Katzen- Mäuse- und Krippenkinder sich „Ihr“ Haus zu erobern.

„Herzlich Willkommen“

Der Umzug ist geschafft und die Krippenräume sind sehr schön geworden. Wir freuen uns auf ein spannendes Kinderhausjahr, das wir endlich alle unter einem Dach beginnen.

Häufig ist es das erste Mal, dass sich das Kind von seiner Familie jeden Tag für einige Stunden löst und eigene Wege in einer neuen Umgebung geht. Auch für Eltern deren erstes Kind in den Kindergarten oder in die Krippe kommt, ist es eine neue Erfahrung, dass nun auch weitere Personen an der Erziehung ihres Kindes beteiligt sind. Diese erste Zeit in der Kita ist verbunden mit starken Gefühlen, Unsicherheit und manchmal auch Stress für die „Neuankömmlinge“

10.09.2019 FACHAUSTAUSCH MIT KOLLEGINNEN AUS ALEM KATEMA (ÄTHIOPIEN)

Zum Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Alem Katema besuchten uns Kolleginnen aus Äthiopien und verbrachten einen Vormittag bei uns im Haus.

Nach einer Hausführung und stöbern in unserem Flohmarkt, machten sich die Kolleginnen mit unserem Konzept, den Kindern uns Spielmöglichkeiten vertraut.

Bei der abschließenden Gesprächsrunde wurden Gemeinsamkeiten und Unterschiede besprochen und der Vormittag klang gemütlich aus.

20.09.2019 „O ZAPFT IS“

Nach einer kurzen Reise in die Historie der Wies’n zogen 80 Kindergarten und Krippenkinder fesch in Dirnd’l und Lederhosen auf ihren „Festplatz“. Eine Delegation der einzelnen Gruppen übernahm dann das anzapfen und testen der ersten „Maß“. Im Anschluss wurde ausgelassen getanzt und ordentlich Brotzeit gemacht.

O zapfn“……

…….und Prost!!

26.09.2019 WIR GEHEN ZUM APFELSAFTPRESSEN

Als erstes gabs Brotzeit zur Stärkung um für die Arbeit gerüstet zu sein.

Bäumchen schüttel Dich…..

langsam füllen sich die Körbe………..Jetzt geht`s los….Quirin Reitsberger erzählt einiges wissenswerte rund um den Apfel…

und Lage für Lage füllt sich die Presse

jetzt können wir endlich probieren…Lecker!

Als Abschluss wird noch ausgelassen auf dem Spielplatz getobt.

Ein herzliches Dankeschön an Quirin Reitsberger für seine Zeit.Ein besonderer Dank gilt auch der Familie Bayerlein, die sich zu unseren Baumpaten ernannt hat und sich um die Apfelbäume im Eingangsbereich kümmert. In einer fleissigen Aktion haben sie Äpfel gepflückt, die wir zu 65 Litern Saft verarbeiten konnten.

Der Herbst beschenkt uns reich….

GARTENIMPRESSIONEN….

Dieses Jahr waren wir besonders mit Haselnüssen gesegnet, die die Kinder eifrig aufsammelten… und auf kreative Weise knackten…..

HERBSTBUFFET AM 09.10.2019

Die Eltern wurden mit einer kurzen musikalischen Einstimmung in der Turnhalle begrüßt… Im Anschluss wurde dann das Buffet eröffnet. Die Eltern spendierten Leckereien zum gemeinsamen Frühstück ….

…und die Kinder haben im Vorfeld unsere Äpfel zu verschiedensten Kuchen verarbeitet.

Eine schöne Gelegenheit sich im Haus näher kennenzulernen und Kontakte zu vertiefen.

ELTERNBEIRATSWAHL AM 15.10.2019

v.l. Valeria Dingler, Daniela Vichos, Vanessa Betzl, Katja Turner-Gürtler, Bianca Steinmüller, Matthias Hartmann, Elisabeth Weiß, Nadja Haller, Elisabeth Reitsberger

Die Eltern haben gewählt und wir gratulieren unserem Elternbeirat recht herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

12.11.2019 ST. MARTIN

Das erste St. Martinsfest gemeinsam mit der Krippe war sehr stimmungsvoll. Der Anfang wurde ohne Eltern im Garten unseres Hauses gemacht. Hier standen die Laternen der Kinder im Vordergrund. Im Anschluss kamen die Eltern zur Abholung und wir trafen uns alle am Verkehrsübungsplatz.

Dort wurde zum St. Martinslied die Legende nachgespielt. Im Anschluss teilten sich Kinder und Erwachsene die von den Eltern gebackenen Martinsgänse.

02.12.19 ADVENTSSINGEN MIT DEN ELTERN

Traditionell laden die Kinder zur Einstimmung auf die Adventszeit, am Montag nach dem 1. Advent ihre Eltern in den Kindergarten ein. Nach einer kurzen Begrüßung und einer besinnlichen Geschichte für Groß und Klein werden traditionelle und moderne Weihnachtslieder gesungen und somit gemeinsam in unserem Haus die Adventszeit eingeläutet.

04.12.2019 RAIFFEISENBANK

Wir waren eingeladen, die Filiale der Raiffeisenbank in Baldham weihnachtlich zu dekorieren. Die Vorschulkinder haben nach eigenen Ideen gebastelt und im Anschluss eine Delegation gewählt, die sie in Baldham vertritt.
Fleißig wurde diese Aufgabe wahrgenommen und die Bürotüren als auch der Weihnachtsbaum festlich geschmückt.

Nach getaner Arbeit erhielten unsere Kinderhausvertreter/Innen noch eine exclusive Bankführung und durften sich an der schweren Tresortüre ausprobieren. Als Dank für die viele Bastelmühe durfte die Delegation schöne Malbücher mitnehmen, die sie dann im Kindergarten in einer Besprechungsrunde an die anderen Vorschulkinder verteilten.

05.12.2019 DER HL. NIKOLAUS BESUCHT UNS

Der Nikolaus war da. Es war eine schöne stimmungsvolle Feier zum ersten mal nicht in den einzelnen Gruppen, sondern für alle in der Halle. Er konnte über Kinder und Erzieher viel positives berichten und war besonders von den Krippenkindern angetan.

13.12.2019 DILLINGER PUPPENBÜHNE

Wie jedes Jahr verwandelt sich der Turnraum in die Dillinger Puppenbühne und begeistert die Kinder. Das Stückl „Kasperl und die Waldhexe“ bringt auf spielerisch und ohne erhobenen Zeigefinger den Kindern Höflichkeitsregeln und das Akzeptieren von anders sein näher. Auch die größeren Krippenkinder hatten Ihre Freude daran.

14./15.12.2019 CHRISTKINDLMARKT REITSBERGERHOF

Eine Powermannschaft aus Eltern, Elternbeiräten/Innen und Team beteiligte sich mit einem Waffelstand am Hofadvent auf dem Reitsbergerhof. Es wurden Waffeln ohne Ende verkauft und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Ein herzliches Danke schön an alle Beteiligten für diesen tollen Einsatz!

17.12.2019 CARECON SENIORENHEIM

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Carecon-Seniorenheim waren wir auch dieses Jahr wieder eingeladen an der Weihnachtsfeier teilzunehmen. Die Kinder, die Lust dazu hatten konnten sich in eine Liste eintragen, um im Vorfeld an einer „Teambesprechung“ teilzunehmen. Am Nachmittag war es dann soweit……..

Die Kinder durften auf die Bühne und dort ihre Lieblingsweihnachtslieder zum Besten geben. Einige auch voller Stolz ins Mikrofon. Dieses schöne Erlebnis für alt und jung wurde mit einer leckeren „Gage“ in Form von Plätzchen, Saft und weiteren Leckereien belohnt.

18.12.2019 START UNSERES KINDERCHRISTKINDLMARKTES

Kreativraum ist der neue Name unseres ehemaligen Matschraumes und er macht seinem Namen alle Ehre. Während der Öffnung können die Kinder angeleitet in einem Projekt oder völlig frei nach Ihrer Wahl mit Materialien und Ideen experimentieren. Es wird sehr gut angenommen und die Kinder entwickeln die vielfältigsten Ideen. Eine davon war, einen Christkindlmarkt zu veranstalten! Dieser wurde am Mittwoch in der Abholzeit eröffnet. Die Kinder haben viel gebastelt und überlegten diese Dinge auch zu verkaufen. Die Preisvorstellungen waren sehr unterschiedlich und es war von 50 € bis 10 cent alles dabei. Letztendlich einigten sich die Kinder auf 50 cent pro Arbeit. Jeder hat sich angestrengt und unterschiedliche Preise sollten keine Wertung sein. Von dem Erlös möchten sie noch was „cooles“ zum Basteln kaufen. Hierbei geht es nicht um Einnahmen fürs Haus, sondern darum, Ideen der Kinder aufzugreifen, Zusammenhänge zu erkennen, ihnen für Ihre Versuche und Ideen Unterstützung zu geben und sie so zu motivieren ihre Meinung zu vertreten.

23.12.2019 BIS 06.01.2019 WEIHNACHTSFERIEN

Liebe Eltern und Besucher/Innen unserer Internetseite,

wir wünschen Ihnen allen

Januar 2020

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein gesundes, glückliches Neues Jahr!

07.01.2020 Epiphaniefeier

Weihnachten ist ein Fest der Familie, dem wir in unserem Haus nicht vorgreifen. Aus diesem Grund feiern wir traditionsgemäß gemeinsam Epiphanie wie auch in vielen orthodoxen Ländern erst am 6. Januar Weihnachten gefeiert wird.

Was heißt „Epiphanie“?

Der Name des Festtages (6. Januar) ist vom griechischen epiphaneia für „Erscheinung, Offenbarwerden“ hergeleitet.

An diesem Tag sollen die drei Weisen aus dem Morgenland, später als die drei heiligen Könige bezeichnet, nach Bethlehem, dem Geburtsort Christi, gezogen sein, um dem Jesuskind Gold, Weihrauch und Myrrhe darzubringen. Ein Stern soll ihnen den Weg gezeigt haben.

Auch bei uns wird aus jeder Gruppe ein König  gewählt um die Geschenke zu bringen. Ein Krippenkind trägt den Stern…

Alle sitzen im Kreis Kinder als 3 heilige Könige

Nachdem die Könige die Geschenke gebracht haben, dürfen sie die Geschenke für die Gruppen enthüllen, die dann freudig von den Kindern abgeholt wurden, um sie anschließend gemeinsam auszupacken.

die Könige sitzen mit den Geschenken im Kreis ein Kind hebt ein großes Geschenk Kind packt Geschenk aus

18.01.2020 Babyempfang der Gemeinde

Unsere drei AWO-Kinderhäuser Häuser waren gemeinsam im OHA! Vertreten.

Dieser Nachmittag wird von jungen Eltern gerne als Kontaktbörse genutzt, um andere Eltern mit Kleinkindern kennen zu lernen und sich über unsere Kinderbetreuungseinrichtungen zu informieren.

Tisch mit Info-Material

01.02.2020  Tag der offenen Tür

Kindergartenführer

Traditionsgemäß präsentieren unsere geprüften Kindergartenführer Ihr Haus. Neben der Stärkung vielfältiger Kompetenzen kommtt dabei auch der Spaß nicht zu kurz.

Eltern im Gruppenraum schauen sich um Eltern im Gruppenraum schauen sich um

06.02.2020 Pyjamaparty

Der Fasching ist ein Schlafmütze, deshalb müssen wir ihn wecken. Als erstes beginnen alle  den Kinderhaustag im Schlafanzug, um sich in der Halle einen bequemen Schlafplatz zu suchen.

Kinder bei ihren Schlafplätzen Einschlafen

Nach einer kurzen „Gute-Nacht-Geschichte“ wird gerschlafen bis der Wecker klingelt…….

Aufstehen mit Morgengymnastik

Nach einer dynamischen Morgengymnastik  stärken sich dann alle in den einzelnen Gruppen an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet.

Jetzt ist der Fasching wach und die Kinder können sich täglich nach Lust und Laune verkleiden.

20.02.20 Faschingsparty

Am unsinnigen Donnerstag steigt dann nochmals eine große Faschongsparty für alle als Endspurt im Haus.

Kinder tanzen

Nach lustigen Tänzen……und einer Polonaise durchs Haus……

Polonaise Polonaise

….. gibts im Anschluss zur Stärkung Krapfen, Apfelsaft und Knabbereien.

Essen am Tisch

24./24.02. Kinderhaus wegen Fortbildung geschlossen!

2018 - 2019

04.10.2108 WIR GEHEN ZUM APFELSAFTPRESSEN

Voller Tatendrang machen sich alle vier Gruppen auf den Weg

Als erstes gabs Brotzeit zur Stärkung um für die Arbeit gerüstet zu sein.

…nun wird fleißig gesucht… gefunden… und gemeinsam geschleppt..

Herr Quirin Reitsberger erklärt so dann den Kindern die Abläufe, vom sortieren, waschen, häckseln und pressen. Hautnah und sehr gespannt sind die Kinder bei der Sache.

Unser Saft..…..…………….hmm schmeckt lecker..…..…..Prost…………………………………..Als Abschluss wird noch ausgelassen auf dem Spielplatz getobt.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Quirin Reitsberger für seine Zeit.

10.10.18 HERBSTBUFFET

Unser traditionelles Herbstbuffet ist die erste gemeinsame Veranstaltung von Kindern und Eltern um sich nach der Eingewöhnung noch besser kennenzulernen.
Auftakt ist das gemeinsame Singen von Herbstliedern um dann gemeinsam zu frühstücken. Im Vorfeld haben die Kinder gemeinsam gekocht und gebacken und die Eltern haben das Büffet mit eigenen Speisen noch ergänzt. Ein herzliches Dankeschön für die vielen Leckereien.

Die Eltern nutzten die Gelegenheit sich auszutauschen und gemeinsam mit Ihren Kindern einen schönen Vormittag zu verbringen.

17.10.2108 BESUCH DER SCHULKINDER

Unsere ehemaligen Vorschulkinder besuchten uns am Nachmittag im Kindergarten. Sie hatten ausgiebig Zeit, das neu Erlernte zu zeigen und sich in der großen Runde mit alten Freunden auszutauschen.

23.10. ELTERNBEIRATSWAHL

von links: Elisabeth Weiß, Vanessa Betzl, Dieter Lorenz, Marianne Kramer, Katja Turner-Gürtler, Melanie Flenker, Bianca Steinmüller, Matthias Hartmann, Elisabeth Reitsberger, Daniela Vichos,

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

09.11.2018 ST. MARTIN IM KINDERGARTEN

Von unserem Treffpunkt an der Allauch-Mühle zogen die Kinder mit ihren Laternen zum Verkehrsübungsplatz, um nach dem St. Martinsspiel die von den Eltern gebackenen Gänse zu teilen.

12.11.2018 ST. MARTIN IN DER KRIPPE

03.12.18 ADVENTSSINGEN

Zur Einstimmung auf die Adventszeit sind am Montag nach dem 1. Advent alle Eltern in den Kindergarten eingeladen. Nach einer Geschichte zum Innehalten für die Erwachsenen, kommen die Kinder dazu um den Einstieg in die Woche mit weihnachtlichen Liedern abzurunden.

04.12.2018 WIR SCHMÜCKEN DIE RAIFFEISENBANK

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit besucht eine Delegation unserer vier Gruppen die Raiffeisenbank in Baldham. Sie überbringt von den Vorschulkindern gebastelten Weihnachtsschmuck um damit die Filiale zu dekorieren. Als Dankeschön gibt es eine spezielle „Bankführung“ und für jedes Kind ein kleines Geschenk.
Danke an die Raiffeisenbank für diese nette Aktion.

06.12.2018 DER NIKOLAUS BESUCHT UNS IN KINDERGARTEN UND KRIPPE

Nach dem Vorlesen aus dem goldenen Buch dürfen zwei Helfer den Nikolauskorb holen und an den richtigen Ort stellen. So kann der Hl. Bischof Nikolaus an alle Kinder seine Säckchen verteilen.

12.12.2018 DIE DILLINGER PUPPENBÜHNE BESUCHT DIE KINDERGARTENKINDER

Schon eine lieb gewordene Tradition ist der Besuch der Dillinger Puppenbühne. Sie verzaubert die Kinder immer wieder aufs Neue mit ihren Stücken. Neben dem großen Spaß wird auch immer ein pädagogisches Thema aufgegriffen und kindgerecht verarbeitet.

12.12. NACHMITTAG

Wir waren wieder eingeladen, gemeinsam mit den Kindern die Adventfeier im Carecon Seniorenwohnpark (ehem. GSD-Heim) mitzugestalten. Die Senioren, Kinder und auch wir haben uns sehr über die Teilnahme gefreut, denn dies unterstreicht den Wert von generationenübergreifenden Veranstaltungen!

16./16.12.2018 CHRISTKINDLMARKT AUF DEM REITSBERGERBAUERNHOF

Ein ganzes Wochenende lang glühten die Waffeleisen……

Unser unermüdlicher Elternbeirat und viele fleissige Eltern, organisierten den Christkindlmarktstand auf dem Reitsberger Hof. Kurz nach Start bildeten sich schon Schlangen, um die leckeren Waffeln zu probieren.
Die Kinder und das komplette Team sagen vielen „Herzlichen Dank“!
Der Erlös wird ausschließlich für Neuanschaffungen für die Kinder verwandt.

21.12.2018 INTERNE ADVENTSFEIER

Das Jahr geht zu Ende und bei einem weihnachtlichen Bilderbuchkino für alle und einer gemütlichen internen Adventsfeier in den einzelnen Gruppen. Im Anschluss verabschiedet sich das Kinderhaus vom 22.12.2018 bis 06.01.2019 in die Weihnachtsferien!

Wir wünschen ein frohes Fest und ein gesundes Neues Jahr!