AWO KINDERHORT Poing - Aktivitäten 2017/2018

 

Die jährliche Hortsprecherwahl

Die Beteiligung der Kinder an allen sie betreffenden Entscheidungen und ein respektvoller Umgang mit ihren Interessen und Bedürfnissen werden in unserer Hortverfassung als Grundrecht anerkannt.

Ein Baustein dazu sind die gewählten Hortsprecher § 4 Absatz 3 unserer Verfassung.

Kriterien für einen Hortsprecher:

1. Die Bewerbung

Die Kandidaten stellen sich schriftlich und persönlich bei den Kindern zur Wahl. Dazu gibt es eine Hortversammlung in der Turnhalle, in der sich jeder Bewerber den Kindern vorstellt.

Bewerbungsschreiben

 

2. Die Wahl:

Die Hortsprecher der Gruppen werden am Hortjahresanfang für ein Jahr gewählt. Die Wahl findet gruppenübergreifend und geheim statt. Jeder Stimmberechtigte verfügt über 4 Stimmen. Dabei ist eine Stimme für ein Mädchen und eine Stimme für einen Jungen aus jeweils jeder Gruppe zu verwenden. Bei der Wahl genügt die einfache Mehrheit.
Die 4 Kinder, die jeweils nach den Hortsprechern die meisten Stimmen haben, werden deren Stellvertreter.

Bewerber stellen sich vor den Kindern vor

Die Stimmauszählung erfolgt durch die Wahlhelfer in einer Hortversammlung in der Turnhalle.

Bewerber stellt sich vor

3. Die neu gewählten Hortsprecher legen den Hortsprechereid ab.

Gratulation von der Hortleitung

4. Das Hortsprechergremium für 2017/2018

Gruppenbild